Der Otto Hutt design08 ist eine ganz neue Designserie im Hause Otto Hutt. Eine Firma, die im letzten Jahr mit dem designC ihr 100-jähriges Jubiläum gefeiert hat. Der design08 hat ein paar Gemeinsamkeiten mit diesem Füller. Ist es der Seriennachfolger der limitierten Edition?

design08 box 1 1024x683 - Der Otto Hutt design 08

Mit dem designC ist die Firma Otto Hutt ein paar neue Wege gegangen. Zum einen haben Sie mit dem Designer Mark Braun zusammengearbeitet. 

Zum anderen haben Sie einen neuen Mechanismus für Kolbenfüller entwickelt, den Pull&Twist Mechanismus. 

Heraus kam ein schlichter aber edler Füller, der sich sehen lassen konnte. Edle Materialien, technisch hoch entwickelt, gute Handhabung und eine gute Nutzbarkeit.

Aber der designC ist eine limitierte Edition.

Bereits bei der Vorstellung kam die Frage auf, ob es den neuen Mechanismus in einem Serienfüller geben würde.

Die Antwort darauf ist nun klar: der design08

Der Otto Hutt design08 ausgepackt

Die Verpackung von Otto Hutt hat ein edles Erscheinungsbild. In einem Schuber findet sich die eigentliche Box.  In dessen mattschwarzem Inneren liegt sicher gehalten der Füllfederhalter. 

design08 inhalt 1 1024x683 - Der Otto Hutt design 08

Wenn an die Einlage herausnimmt, die den Füller hält, findet man darunter eine kleine Anleitung, eine Garantiekarte, ein Putztuch und eine Hülle für den Füller.

Da Otto Hutt sich seit der Gründung dem Bauhausstil nahe fühlt, hat auch der design08 eine schlichte Form. Kappe und Schaft sind geradlinig und gehen ineinander über. Lediglich das Schaftende ist ein wenig dünner. 

Auffallend ist der halbrunde Clip, der federnd gelagert ist. Dieser entspringt aus der konkaven Kappenspitze und trägt dort das Otto Hutt Logo. 

Das Schaftende ist ebenfalls konkav ausgeführt.

otto hutt design08 griffzone kappe 1 1024x683 - Der Otto Hutt design 08

Der auffallendste Punkt ist aber die Guillochierung. Denn diese ist gegensätzlich angebracht. Bei der Kappe und Schaftende verlaufen die Linien der Guillochierung entlang des Stiftes. Am restlichen Schaft sind diese als Ringe um den Schaft angebracht. 

Der gesamte Stift, inklusive des Clips,  ist außen matt silbrig glänzend. Denn das verwendete Material ist Messing, welches mit Ruthenium beschichtet wurde. 

Wenn man die Kappe abschraubt, kommt darunter eine mattschwarze Griffzone zum Vorschein.  Diese besteht aus Edelstahl, welcher PVD beschichtet wurde.

Die große 18 Karat Goldfeder schließt den Stift ab. Erhältlich sind hier die Federstärken B, M, F und EF.

Den Füller design08 genutzt

Wenn man den Füller nutzen will, muss man natürlich erst einmal die Kappe abschrauben. Das geht mit etwas mehr als einer Umdrehung. 

Der Füllfederhalter liegt dann für große Hände gut in der Hand. Für sehr kleine Hände könnte der Stift recht groß sein. 

design08 schrift2 1 1024x683 - Der Otto Hutt design 08

Die Kappe lässt sich übrigens auch hinten aufstecken.

Das Gewinde am Ende der Griffzone, zum Zuschrauben der Kappe, ist fein ausgeführt und stört im Griff gar nicht. Optisch fällt das Gewinde eh kaum auf. Man muss schon genau hinschauen.

Die 18 Karat Feder schreibt sehr weich und angenehm. Es ist ein wirklich sehr angenehmes Schreibgefühl mit dieser Feder. Und sie kann ein wenig flexen. Es ist recht einfach mit dieser Feder, wenn man es denn wünscht, eine Linienvarianz zu erzeugen.

Der Pull & Twist Mechanismus

Der design08 ist der erste Serienfüller, der den Pull&Twist-Mechanismus besitzt. Dieser Mechanismus wurde für den designC entwickelt. 

Es handelt sich dabei weiterhin um einen Kolbenfüller. Allerdings wurde der Mechanismus zum Betätigen geändert.

design08 knopf2 1 1024x683 - Der Otto Hutt design 08

Hier im design08 soll er noch einmal ein wenig verbessert worden sein.

Zum Benutzen muss man erst einmal das Schaftende, was hier als Drehknopf fungiert, leicht nach links drehen. Hier muss man dabei einen Widerstand überwinden, der eine versehentliche Bedienung verhindern soll.

In dieser ersten Stufe ist der Drehknopf frei drehbar und hat noch keine Funktion. Erst wenn man den Drehknopf ein Stück weiter herauszieht, kann man den Füller mit dem Mechanismus befüllen.
Dies dient der Sicherheit gegen eine unabsichtliche Bedienung.

Man muss, im Gegensatz zum bisherigen Kolbenfüller, aber den Drehknauf nicht komplett wieder zudrehen. Man kann an fast jeder Stelle den Mechanismus wieder verriegeln. Außerdem dreht man den Knopf nicht immer weiter raus. Sobald man den Knauf herausgezogen hat, bleibt er in dieser Länge.

Meine Meinung zum Otto Hutt design08

Ich muss sagen, der design08 erinnert mich stark an den designC. Er hat die gleiche schlichte Form. Er hat auch das gleiche, eher massive, Erscheinungsbild. Er wirkt nicht klein und unauffällig. Er fällt auf. Und dies nicht nur aufgrund der Guillochierung, die eindeutig sofort auffällt. 

otto hutt design08 1 1024x683 - Der Otto Hutt design 08

Der design08 wurde vom Designer Mark Braun entworfen. Mit diesem Designer hat Otto Hutt bereits den designC erschaffen. Diese Paarung ist sehr passend. Denn Mark Braun ist ein Designer, der im Bauhausstil arbeitet, und Otto Hutt eine Firma, die sich seit der Gründung ebendiesen Stil verschrieben hat.

Der design08 wird sicher nicht nur Fans finden. Wer schwere Füller nicht mag, wird ihn eh nicht mögen.  Aber auch das Design wird sicher nicht jedem gefallen. Denn diese unterschiedlich orientierten Guillochierungen fallen auf. Und können Gewöhnungsbedürftig sein. 

Mir gefällt der Füller aber insgesamt sehr gut. Er liegt für mich toll in der Hand, schreibt sehr gut. Und auch das Design gefällt mir.

In der Hand erinnert er mich erneut an den designC.

design08 feder 1 1024x683 - Der Otto Hutt design 08

Der eingesetzte Pull&Twist Mechanismus gefällt mir. Er mag beim ersten Mal ungewohnt sein, ist dann aber schnell verständlich und einfach zu bedienen.

Der Mechanismus ist auf jeden Fall eine Innovation. Er ersetzt das bisher übliche raus- und einschrauben des Schaftendes zum Füllen. Man dreht hier zwar auch, aber das Schaftende wird nicht weiter rausgedreht. Man dreht es nur. Und außerdem kann man in fast jeder Stellung den Mechanismus verriegeln. Ist dies eine wichtige Eigenschaft? Nein. Nicht wirklich. Aber es ist eine Innovation in diesem Bereich, die mir dennoch gefällt

Wer große und schwere Füller mag, sollte sich gerne einmal den Otto Hutt design08 anschauen.

Technische Daten

Unverbindliche Preisempfehlung: 1.150 €

Gewicht (leer)

  • Komplett: 80 g

Durchmesser

  • Schaft: 14 mm

Länge

  • geschlossen: 14,6 cm
  • ohne Kappe: 13,9 cm

Weitere

Verschluss: Schraub
Typ: Kolben / Pull&Twist

Video 

Es gibt auf YouTube von mir im Channel auch ein Video-Review zu diesem Füllfederhalter. Schaut einfach mal rein.

cb no thumbnail - Der Otto Hutt design 08

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Likes und Abos sind gerne gesehen. 😉

Testmuster Das hier beschriebene Produkt wurde mir vom Hersteller für diese Vorstellung und Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies geschah ohne Vorgaben und ohne Einflussnahme auf den Artikel durch den Hersteller. Die hier geschriebene Meinung, egal ob positiv oder negativ, spiegelt meine eigene Einschätzung wieder.
Author

Ein Freak von Füller, Papier, Tinten und anderen Stiften. Aber ein wenig verrückt muss man ja sein.

Sogar so verrückt, dass es mittlerweile einen YouTube-Kanal gibt. Schau doch einach mal rein.

YouTube Logo

Schreibe einen Kommentar

Pin It