Super5 iNK Dublin

Die Firma Super5, eher bekannt durch Ihren 0.5 Kalligrafie-Füller, hat eine eigene kleine Tintenserie. Das Besondere an der “iNK” ist das diese Wasserfest sein soll. Hier in der Vorstellung die Farbvariante “Dublin”.

Die Firma Super5 ist nicht unbedingt die bekannteste Firma. Aber manch einer wird vielleicht schon von ihr gehört haben. Allerdings wohl eher aus dem Bereich der Füller.

Allerdings gibt es von Super5 auch eine kleine, eigene Tintenserie. Diese wird als “wasserfest” beworben. Und ich möchte diese euch als erste Tinte in der neuen Rubrik “Tinte des Monats” vorstellen.

Die ausgewählte Tintenfarbe nennt sich “Dublin”. Und wie man schon vom Namen erwarten kann ist diese grün. Erhältlich ist diese in einem Tintenfass mit 50ml Inhalt. Das Etikett ist in einem entsprechenden grün gehalten.

Wie auf dem Etikett zu lesen wird die Tinte von der bekannten Firma Rohrer & Klingner in Leipzig hergestellt. Interessant das diese Angabe gemacht wird, zeigt aber nur, das da wirklich Wissen in der Tinte steckt.
Und wer die Tinten von Rohrer & Klingner kennt wird auch das Tintenfass wiedererkennen.

Die Farbkarte

Super5 iNK Dublin - Farbkarte

Die Karte zeigt hier einen ersten Eindruck der Tinte. Der Farbton ist auf dieser Karte im Swab leicht krisselig. Da scheint die Tinte nicht perfekt mit dem Papier zusammen arbeiten zu wollen. Ok, das kann passieren. Der Farbton aber kommt dem auf dem Etikett sehr nahe. Ich würde ihn aber allgemein als ein wenig heller einordnen.
Farblich kann man dies sicher als ein Olivgrün einordnen.

Das Tintenformular

TDM-Formular Super5 iNK Dublin

Hier zeigt die Tinte wie schön die Tinte ein Shading, also den Farbverlauf in der Schrift, darstellen kann.  Auch wie sich der Farbeindruck bereits zwischen den beiden Stiften ändert.
Mit einer Trocknungszeit von 20 Sekunden ist die Tinte im normalen Bereich.
Selbst mit der Lupe konnte ich keinerlei Ausfransen erkennen. Bei beiden Stiften nicht. Auch blutete die Tinte nicht durch. Das ist gut.
Und das die Tinte zurecht als wasserfest bezeichnet wird ist hier deutlich. Es gab keinerlei Beeinflussung der Tinte durch Wasser. Weder mit dem Wassertropfen, noch dem verschmieren. Ach ja, und Tintenlöscher haben ihr auch nichts zu sagen. Es gibt da nicht mal eine Verfärbung wie sie öfters auftritt.

Fazit

Die Tinte hält eindeutig was sie verspricht. Sie ist eindeutig wasserfest. Und auch sonst gut. Ein schöner Tintenfluss, kein Ausfransen und kein Durchbluten. Besser geht es ja eigentlich nicht.

Im ersten Moment fand ich den Druck auf dem Etikett farblich etwas zu sehr dunkel, im Gegensatz zu dem Ergebnis. Es ist, logischerweise, auch nicht wirklich exakt. Trifft aber doch ganz gut zu.
Je dünner das Schriftbild, desto heller wirkt natürlich die Farbe. Und Füller mit stärkerem Tintenfluss bringen die Tinte natürlich auch generell dunkler auf das Papier.

 

Testmuster Das hier beschriebene Produkt wurde mir vom Hersteller für diese Vorstellung und Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies geschah ohne Vorgaben und ohne Einflussnahme auf den Artikel durch den Hersteller. Die hier geschriebene Meinung, egal ob positiv oder negativ, spiegelt meine eigene Einschätzung wieder.
Author

Ein Freak von Papier, Stiften und Tinten. Aber ein wenig verrückt muss man ja sein.

Schreibe einen Kommentar

Pin It