Eine Tinte schwarz wie der Ozean? Welcher Farbton verbirgt sich wirklich hinter der Monteverde Ocean Noir?

monteverde ocean noir 1024x659 - Monteverde - Ocean Noir - Tinte des Monats

Die Farbkarte

ocean noir farbkarte - Monteverde - Ocean Noir - Tinte des Monats

Die Farbkarte der Monteverde – Ocean Noir zeigt uns das kräftige Dunkelblau dieser Tinte. Es zeigt aber auch schon, dass ein Shading in der Schrift bei etwas mehr Tintenfluss schwer zu bekommen sein kann. Das ein Shading möglich ist, ist hier deutlich. Aber die Farbfläche zum Beispiel zeigt kaum eine Varianz.

Das Formular

ocean noir formular 1 - Monteverde - Ocean Noir - Tinte des Monats

Bei den beiden Schriftproben wird deutlich wie die Tinte bei den getesteten M- und B-Federn reagiert. Und dies ist wie bei der Farbkarte befürchtet. Bei dem Schriftbild mit der B-Feder (Stift 2) ist kaum ein Shading zu erkennen. Es ist vorhanden, aber so minimal, dass man es kaum wahrnimmt. 

Bei der M-Feder hingegen ist ein Shading eher wahrzunehmen. Aber auch hier ist es nicht sehr deutlich. Erst wenn die Feder sehr wenig Tinte auf das Papier bringt, wird ein Shading deutlicher.

Leider zeigt sich in dem Test, dass die Tinte auf Wasser deutlich reagiert. Sie lässt sich leicht verwischen, auch ein Tintenlöscher sorgt hier bereits für, und löst sich komplett auf bei einem Wassertropfen. Dafür kann ein Tintenlöscher dieser Tinte nichts anhaben.
Bei sehr schlechtem Papier zeigt sich ein Durchbluten und leichtes Ausfransen. Aber bei normalem Papier sollte die Tinte dennoch gut reagieren.

Mein Eindruck

Ich hatte mir bei dem Namen der Tinte einen etwas anderen Farbton vorgestellt. Das “Noir” im Namen hat mich dazu verleitet hier ein schwarzblau zu vermuten. Ich würde diesen Farbton aber eher als ein kräftiges Dunkelblau einordnen. Das ändert natürlich nichts daran, dass dieser Farbton durchaus gefällt. 

Eine Wasserfestigkeit dieser Tinte ist ja leider nicht gegeben. Ich bin mir nicht sicher, ob dies nun dem Namen (dem Part “Ocean”, also Ozean) besonders gerecht wird, oder es doch anders hätte sein sollen. Man kann damit natürlich problemlos arbeiten.

Tinte des Monats ist eine Beitragsreihe, in der jeden Monat eine andere Tinte vorgestellt wird. Durch die immer gleiche Ausführung dieser Vorstellung soll ein Vergleich der Tinten erleichtert werden.
Testmuster Das hier beschriebene Produkt wurde mir vom Hersteller für diese Vorstellung und Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies geschah ohne Vorgaben und ohne Einflussnahme auf den Artikel durch den Hersteller. Die hier geschriebene Meinung, egal ob positiv oder negativ, spiegelt meine eigene Einschätzung wieder.
Author

Ein Freak von Papier, Stiften und Tinten. Aber ein wenig verrückt muss man ja sein.

Schreibe einen Kommentar

Pin It