Monteverde ritma Monteverde ritma

Der Monteverde Ritma – Füller mit Magnetkappe

Die Firma Monteverde aus den USA stellt seit Jahren hochwertige Schreibgeräte her. Hier schauen wir uns den Monteverde Ritma genau an. Ein geradlinig designter Füller mit Besonderheit.

Monteverde ritma

Manch einer kennt die Firma Monteverde vielleicht. Hier im Blog sind ja auch schon einige Tinten von denen vertreten. Sie haben auch einige Stifte im Sortiment. Einer dieser Stifte ist der Ritma. Ein zeitlos designter Füller. Mit einer Besonderheit, die aktuell in nur wenigen Füllern sonst zu finden ist: eine magnetisch gehaltene Kappe.

Der Monteverde Ritma im Detail

Man kann den Stift schlicht oder geradlinig und zeitlos designt nennen. Im Endeffekt haben wir hier einen Füller, der nur wenig Verzierungen hat. Der fast einen durchgehenden Durchmesser hat. Und der dennoch sein eigenes Auftreten hat. 

Verfügbar ist der Ritma in verschiedenen Farbvarianten. Ich habe hier die silberne Version.

Ritma kappe feder

Die Kappe des Ritma und das Schaftende hier sind hochglänzend mit einem dunkleren Metallton. Der Schaft ist matt gehalten. Die Kappe hat einen sehr schlichten und schmalen Clip, der aber gut hält.
Als einzige Verzierung ansonsten ist auf der Kappenrückseite eine Gravur angebracht: “Monteverde USA” und “Ritma”. Die Kappe selber ist einfach gesteckt. Und sie hält magnetisch.   Die Kappe lässt sich auch auf das Schaftende aufsetzen, wo sie ebenfalls magnetisch hält.
Unter der Kappe ist die mittelgroße Griffzone. Sie ist ebenfalls hochglänzend gefertigt wie die Kappe. Außerdem die schwarze Feder. Diese ist mit den Monteverde-typischen Verzierungen versehen.

Monteverde ritma schriftzug

Der Füller kommt bereits mit eingesetztem Konverter. Verfügbar sind die Federstärken EF bis B und Stub.

Den Ritma geschrieben

Der Monteverde Ritma hat nicht die größte Griffzone. Mit großen Händen kann diese zu klein sein. Wie bei mir. Aber der Übergang von Griffzone zum Schaft ist nicht so groß, sodass dies nicht störend ist.

Ansonsten liegt der Füller angenehm in der Hand. Die Gewichtsverteilung ist angenehm. Mit hinten aufgesetzter Kappe, die dort ja auch magnetisch hält, hält der Stift aber meiner Meinung schlechter in der Hand. Nutzbar. Aber nicht ganz so gut. 

Monteverde ritma schreibprobe

Die Feder selber schreibt angenehm. Sie gleitet sanft über das Papier, mit minimalem Feedback. 

Mein Eindruck des Füllers

Der Monteverde Ritma gefällt mir. Das Design ohne große Verzierungen, aber es ergibt ein modernes Design meiner Meinung nach. Auch gerade in dieser silbernen Version die dunklere Kappe und Schaftende, mit dem matten Schaft. Sehr interessant sind hier auch die tollen anderen Farbvarianten. Bei denen der matte Schaft aus Aluminium dann farblich eloxiert ist. 

Schön ist auch die Griffzone, die in der gleichen Art gefertigt ist wie die Kappe. Dann abgeschlossen mit einer schwarzen Feder. Das gefällt mir.

Die Feder ist auch sehr angenehm schreibend. Ich mag sanft schreibende Federn. 

Ritma schreibmappe

Die magnetisch haltende Kappe funktioniert recht gut. Die Kappe hält sich gut geschlossen. Besser, als man anfangs vielleicht befürchten mag. Es steht, meiner Meinung nach, einem normalen Steckverschluss nicht nach.
Und beim Schließen zieht sich die Kappe selber die letzten Millimeter zu. Mit einem hörbaren Klicken. Jedenfalls dann, wenn man sie lässt.
Beim schnellen Öffnen kann es auch zu einem Plopp-Sound kommen.

Allerdings habe ich bei dem mir vorliegendem Exemplar einen Punkt, der merkwürdig ist. Und gleich vorweg: ich weiß, dass nicht alle Ritma dies haben.
Denn bei mir kann ich bei aufgesetzter Kappe diese leicht kippeln. Ganz leicht. Es ist kaum auffallend. Und es ist eigentlich auch keine Handlung, die man normal mit einem Füller durchführt. Interessanterweise ist es auch abhängig davon, wie ich die Kappe drehe. Also je nach Stand ist es mehr oder weniger zu kippeln.
Aber selbst im schlimmsten Bereich ist es wirklich minimal, und man muss schon sehr genau hinschauen.

Da es nicht bei allen Ritma ist, denke ich nicht an ein generelles Problem. Einfach ein Problem mit diesem Exemplar.

Monteverde feder

Einmal ist mir nach kurzer Zeit des Liegenlassens die Tinte in der Feder schon eingetrocknet. Meine Vermutung ist, dass dies mit dem Kippeln der Kappe zusammenhängt. Denn ich habe zu Testzwecken den Füller absichtlich ein paar Mal etwas länger liegen lassen. Und es ist nicht wieder so aufgetreten.
Deshalb gehe ich davon aus, dass es mit der Kappe zusammenhängt. Oder einfach Zufall ist.
Das würde mich auf jeden Fall nicht von dem Füller abhalten.

Alles in allem ist der Monteverde Ritma ein guter Einstiegsfüller. Wir liegen bei dem Ritma in einem Bereich unter 60 Euro. Er ist in vielen, sehr interessanten Farben zu bekommen. Und dann gibt es ihn sogar mit einer Stub-Feder.
Das alles macht ihn zu einem Füller, den man sich eindeutig anschauen sollte. Denn er schreibt gut. Er ist gut nutzbar. Er ist robust, und damit auch gut zum Mitnehmen.

Bezugsquellen

Amazon

Monteverde ritma füllfederhalter, violett - m
Monteverde Ritma Füllfederhalter, Violett – M*
von Monteverde
  • Innovation – Ein atemberaubendes Beispiel dafür, wie weniger oft mehr im Design ist, bietet Ritma die perfekte Balance zwischen zeitgenössischer Ästhetik und innovativer Funktionalität. Eine weitere Demonstration von Monteverdes Engagement für Designs zu veröffentlichen, die auf den modernen Markt ansprechen.
 Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17. Juli 2024 um 3:08 . Ich weise darauf hin, dass sich der hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben könnte. Alle Angaben ohne Gewähr.

Hinweise

Die mit einem Stern (*) markierten Links, sowie die Links auf Amazon mit Bild, sind Affiliate-Links. Durch einen Kauf über diese Links bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass der Verkaufspreis für euch steigt.
Ihr unterstützt damit meine Arbeit. Vielen Dank.

Lineatur.Expert ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Technische Daten

Gewicht (leer)

  • Komplett: 48 g
  • ohne Kappe: 32 g
  • Kappe: 16 g

Durchmesser

  • Kappe: 13,1 mm
  • Schaft: 12,9 mm
  • Griffzone: 12,2 mm

Länge

  • geschlossen: 13,7 cm
  • ohne Kappe: 12,8 cm
  • aufgesteckte Kappe: 16,1 cm

Weitere

Verschluss: Magnet
Typ: Patrone/Konverter (Mini)

Video

Es gibt auf YouTube von mir im Channel auch ein Video-Review zu dem Monteverde Ritma. Schaut einfach mal rein.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Likes und Abos sind gerne gesehen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert