online newood - Das Online "Newood" Kalligrafie-Set

Die Firma Online stellt neben den sehr bekannten günstig-guten Füllern ja auch höherwertige Schreibgeräte her.  Unter anderem auch Kalligrafie-Sets, wie der “Newood” um den es in dieser kleinen Übersicht geht.

Der Füller kommt wie gesagt in einem Set. Schick verpackt in einem Kasten aus Bambus. Der Deckel wird mit Magneten Festgehalten. In der Box befinden sich ordentlich verstaut der Füller, zwei weitere Mundstücke, und ein Tintenfässchen brauner Tinte. Im Füller selber befindet sich bereits ein Tintenkonverter, den man ja auch für die Tinte im Tintenfässchen braucht. Denn man kann diesen Füller auch mit Tintenpatronen benutzen.

Der Füller Newood

Der Newood ist ein eher auffälliger Füller und dennoch schlicht. Wie das zusammenpasst? Gut. Der Füller hat als Erstes eine abgerundete dreiecke Form. Es ist damit auf jeden Fall sichergestellt, dass der Füller nicht einfach wegrollen kann. Zum anderen hat er eine geschwungene Form, in der die Enden dicker werden als der mittlere Bereich.
All dies sorgt natürlich schon für eine dezente Auffälligkeit. Hinzu kommt noch das Material: Wawa-Holz. Ein Holz welches gestreift ist, hell und dunkel. Auffällig. Ja, aber dennoch von einer schlichten und edlen Auffälligkeit.

online newood inhalt 300x200 - Das Online "Newood" Kalligrafie-Set

Im Set sind drei Mundstücke enthalten, mit den Federbreiten 0,8 mm, 1,4 mm und 1,8 mm.  Hierbei handelt es sich um Stahlfedern.

Das beiliegende Tintenfässchen enthält 15 ml brauner Online-Tinte.

Der Füller wiegt 28 g mit und 17 g ohne Kappe. Im geschlossenen Zustand ist der Füller 14,8 cm und im geöffneten Zustand 12,6 cm lang. Aufgrund der Form des Füllers ist es nicht möglich die Kappe hinten aufzustecken. Interessant finde ich auch, dass das Ende des Füllers komplett flach ist, und der Füller damit aufrecht hingestellt werden kann.

Fazit

Mir hat der Newood in der Nutzung allgemein viel Spaß gemacht. Die Federn, besonders die breite 1,8 mm Feder, brauchten allerdings ein wenig Zeit zum Einschreiben. Aber dann schrieben die Federn gut. Es sind wie oben geschrieben Stahlfedern. Daher darf man hier kein Flex der Feder wie bei einer Goldfeder  erwarten. Aber das ist kein Problem. Kalligrafie und normales Schreiben sind ja auch ohne Flex kein Problem.

online newood griff - Das Online "Newood" Kalligrafie-Set

Die Form des Füllers gefällt mir sehr gut. Nicht nur, weil der Füller so nicht wegrollt, es ist einfach mal was anderes. Ohne zu stören.
Dass der Füller aufgrund seiner Form eine bestimmte Handhaltung erfordert, wie ich in einem Bericht lesen konnte, ist für mich nicht nachvollziehbar. Der Stift ist im Griffbereich rund. Man kann ihn also halten, wie man möchte, ohne das die leicht dreieckige Form einem da eine bestimmte Haltung vorgibt. Und nicht nur im Griffbereich selber, sondern auch der Holzkorpus direkt hinter dem Mundstück ist noch rund, und wird dann erst dreieckig. Es ist also kein Problem den Füller so zu halten, wie man möchte.

Die Mundstücke sind aus Metall, also anders als beim Vision Cork. Auch die Form ist leicht anders. Eine Kegelform, die dann in eine Parallele übergeht. Hinter diesem kleinen Stück ist dann noch ein Teil des Federeinsatzes aus Plastik zu sehen. Leider ist dieser Federeinsatz nicht bündig abschließend mit dem Metallteil. Sondern steht in einer Art Naht leicht über. An sich kein Problem, es ist sogar ein kleiner Abrutschschutz.

Allerdings bleibe ich gerne mit genau dieser Kante in der Kappe hängen, wenn ich den Füller öffne. Ein kleines Haken zeigt mir dann, dass ich wieder mal hängen geblieben bin.   Es ist sicher kein Problem, aber auf langer Sicht wird sich die Naht vielleicht doch davon beeinflussen lassen. Wirklich stört mich das aber nicht. Ist halt eine Eigenheit des Füllers.

Was aber auffällt: die Form des Mundstückes weicht bei mir von der auf der Webseite gezeigten Form ab. Ich weiß nicht, ob ich hier eine ältere Version habe oder vielleicht eine neuere. Egal was, es ist wohl nur eine kosmetische Variante.

online newood wawa holz 750x500 - Das Online "Newood" Kalligrafie-Set

Das Wawa-Holz sieht echt schick aus in dieser Maserung.  Wo ich mir aber nicht sicher bin, ob es sich hierbei um ein Stück Holz handelt, das im Schaft und Kappe verarbeitet ist. Oder es “beliebige” Stücke sind, die zusammengesetzt wurden. Aufgrund des Metallringes in der Mitte fehlt ein Stück Holz, in dem einiges passieren kann in der Maserung. Es wäre möglich das es ein Stück Holz ist. Ich gehe aber eher nicht davon aus. Das wäre natürlich noch das i-Tüpfelchen, aber erfordert mehr Aufwand, und würde den Stift auch verteuern.
Vielleicht liege ich mit meiner Einschätzung aber auch falsch. Beide Holzstücke sind von der Maserung ähnlich. Nicht gleich, aber ähnlich.
Aber nicht zuletzt, weil die Kappe und der Schaft ja beliebig sich drehen lassen fällt das nicht wirklich auf. Auch nicht, wenn man versucht die Maserung in Einklang zu bringen.

Die Bambus-Box, in der das Set kommt, ergibt ein schönes Geschenk. Diese für Füller doch ungewöhnliche Box zu öffnen und dann den Füller zu sehen ist eine tolle Überraschung.

Ach ja, die Tinte. Diese hat einen angenehmen dunklen Braunton.

Die Form und das Material des Online Newood gefallen mir einfach. Ja, ich mag ihn. Und hätte ich den Füller jetzt nicht schon wäre es ein ideales Geschenk für mich.
Es ist ein Füller den ich gerne nutze, und auch gerne anschaue. Er ist eben auch ein Hingucker.

Testmuster Das hier beschriebene Produkt wurde mir vom Hersteller für diese Vorstellung und Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies geschah ohne Vorgaben und ohne Einflussnahme auf den Artikel durch den Hersteller. Die hier geschriebene Meinung, egal ob positiv oder negativ, spiegelt meine eigene Einschätzung wieder.
Author

Ein Freak von Papier, Stiften und Tinten. Aber ein wenig verrückt muss man ja sein.

Schreibe einen Kommentar

Pin It