Die Faber-Castell Serie “Grip” umfasst deutlich mehr als nur ein paar Schreibgeräte. Es ist eine Serie die sich an einer ergonomischen Dreiecksform orientiert. Und in dieser Serie gibt es Füllfederhalter. So auch diese neue Variante in Gold.

faber castell grip 1024x683 - Faber-Castell Grip - Ein Füller in Gold

“Grip” heißt nicht nur der Füllhalter hier, sondern eine ganze Serie. In dieser Serie gibt es Füllfederhalter, Kugelschreiber, Bleistifte, Buntstifte, Anspitzer, Radiergummi und noch mehr. Allen Produkten der Grip-Serie haben diese kleinen Punkte. Meist sind diese erhaben. Und das besondere Augenmerk der Grip-Serie ist die Ergonomie der Produkte. Egal ob es nun die Schulschere, das Radiergummi oder der Füller sind. Grundlegendes Element sind diese kleinen Punkte. Und die abgerundete dreieckige Form. Von der weicht nur die Schulschere wirklich ab. Denn das Geometrie-Dreieck ist ja immer ein … Dreieck. Wenn auch nicht abgerundet. Aber selbst der Anspitzer, Malstifte und Highlighter haben diese markante Form und Art.

Und natürlich auch die Füllfederhalter dieser Serie.

Der Grip in Gold

Die Grip-Serie von Faber-Castell ist schon einen Augenblick auf dem Markt. Allen Stiften, egal ob Füller, Kugelschreiber oder Bleistift, ist die stark abgerundete, dreieckige Form gemein. Ebenso die aufgebrachten Punkte, die nicht nur optische Zierde sind. Sie sorgen für einen besseren Griff. Bei dem Füllfederhalter ist dies aufgrund der Griffzone nicht wirklich nötig, aber diese hat man bei dem Kugelschreiber und Bleistift natürlich nicht.

fc grip kappe 1024x683 - Faber-Castell Grip - Ein Füller in Gold

Bei dem neuen goldenen Grip Füllfederhalter haben wir ein Gehäuse aus goldfarbenem Kunststoff, verziert mit einem goldfarbenen Clip aus Metall. Auf der Kappe seitlich aufgedruckt befindet sich das Faber-Castell Logo. Die Griffpunkte am Schaft sind in einem ähnlichen Farbton wie der Schaft selber. Fallen aber alleine schon deshalb auf, weil diese erhaben sind.

Unter der Kappe verbirgt sich eine schwarze Griffzone und die schwarze (!) Feder. Diese ist übrigens in den Federstärken EF bis B erhältlich.

Die Kappe ist übrigens gesteckt, und kann, wie schon geschrieben, hinten auf den Schaft aufgesteckt werden.
Normale Standard-Patronen passen einwandfrei. Man kann, wie in den meisten Füllern dieser Länge eine Patrone gesteckt haben, und eine in Reserve mitführen. Oder man nutzt einen Standard-Konverter und zieht die Tinte auf.

fc grip feder 1024x683 - Faber-Castell Grip - Ein Füller in Gold

Diese besondere Form des Schaftes soll besonders ergonomisch sein. Angepriesen wird der Füller sowohl für Rechts- als auch Linkshänder.

Es sind einige Farbvarianten erhältlich, aber dieser hier ist, wie der Titel schon sagt, natürlich in Gold. Dabei ist das Gehäuse matt oder besser gesagt seidenmatt. Wir haben einen angenehmen Glanz.
Erhältlich ist der Füller einzeln, oder im Set mit dem Kugelschreiber in einer Box verpackt.

Mein Eindruck vom Faber-Castell Grip Gold Füllfederhalter

Als ich den Grip das erste Mal in die Hand nahm, lag er dort gut. Er ist recht leicht. Für manch einen also ideal. Manch anderen wird dieses Schreibgerät vielleicht etwas leicht sein.
Ich persönlich bin ein Fan von schwereren Füllhalter, aber ich kann problemlos mit dem Grip schreiben. Ob man die Kappe hinten aufsteckt oder nicht, macht vom Gewicht keinen großen Unterschied aus.

Die Haptik des Stiftes ist gut und er ist wertig. Die schwarze Griffzone ist leicht gummiert, sorgt also noch mal für einen besonderen Grip.  Insgesamt liegt der Stift gut in der Hand. Bei einer Serie die sich “Ergonomie” auf die Fahne geschrieben hat, aber auch kein Wunder.

faber castell grip schrift 1024x683 - Faber-Castell Grip - Ein Füller in Gold

Die schwarze Feder sorgt für einen angenehmen Abschluss des Füllers. Denn mal ehrlich, wie soll die Feder sein, wenn der Schaft goldfarben ist? Eine silberne Feder würde komisch aussehen und eine goldfarbene Feder würde auch nicht so recht zu dem seidenmatten Schaft passen. Vor allem gibt es da dann sicher stimmen die verlangen, dass es nicht nur Gold glänzt, sondern auch Gold sein sollte. Aber wir haben es hier mit einem eher günstigen Füllfederhalter zu tun.

Die schwarze Griffzone in Kombination mit der schwarzen Feder ist da eine sehr gute Kombination zu dem Schaft.

Die Feder schreibt sich angenehm. Sie ist recht stabil, gibt aber doch ein wenig nach. Wir können hier mit ein ganz klein wenig Flex durchaus arbeiten und die Strichvarianz beeinflussen.

faber castell grip flex 1024x683 - Faber-Castell Grip - Ein Füller in Gold

Insgesamt ist dies ein gut nutzbarer Füller. Bei dem Preissegment sicher auch ideal für die Schule. Ob es nun die goldene Variante sei, oder eine der anderen Farbvarianten ist natürlich Geschmackssache.

Aber auch für Erwachsene durchaus ein gut nutzbarer einfacher Füller.

Und gerade im Set auch ein nettes Geschenk für so manch einen. 

Technische Daten

Gewicht (leer)

  • Komplett: 14 g
  • ohne Kappe:8 g
  • Kappe: 6 g

Durchmesser

  • Kappe: 14 mm
  • Schaft: 11,6 mm (Dreiecksform)
  • Mundstück: 10,3 mm

Länge

  • geschlossen: 139 mm
  • ohne Kappe: 129 mm
  • Kappe aufgesteckt: 172 mm

Weitere

Verschluss: Steck
Typ: Patrone / Mini-Konverter

Testmuster Das hier beschriebene Produkt wurde mir vom Hersteller für diese Vorstellung und Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies geschah ohne Vorgaben und ohne Einflussnahme auf den Artikel durch den Hersteller. Die hier geschriebene Meinung, egal ob positiv oder negativ, spiegelt meine eigene Einschätzung wieder.

Author

Ein Freak von Papier, Stiften und Tinten. Aber ein wenig verrückt muss man ja sein.

Schreibe einen Kommentar

Pin It