Füller von Otto Hutt sind hochwertige Schreibgeräte. Das trifft auch auf den Otto Hutt design05 zu, aber der fällt auf.
Nicht nur, weil der hier vorliegende Stift in kräftigem Gelb gehalten ist.

otto hutt design05

Dieser Füller ist auffallend. Und ich habe schon länger vor, ihn einmal vorzustellen. Denn er ist besonders. Es ist der Otto Hutt design05. Und der wohl auffallendste Füller im Programm von Otto Hutt.
Eine Firma, die hier im Blog ja schon mit ein paar Stiften vertreten ist, unter anderem solchen Füllern wie dem design08 und designC.

Der design05 ist dabei besonders. Denn er ist nicht nur ein Füller, man kann damit auch Smartphones und Tablets bedienen.

Den Otto Hutt design05 ausgepackt

Wie üblich bei den Otto Hutt Füllern kommt auch der design05 in einer edlen Verpackung. In einer schwarzen Hülle befindet sich die eigentliche Box. Sowohl die schwarze Hülle als auch die weiße Box aus stabilen Karton sind mit dem Otto Hutt Logo versehen. Sie wirken edel.
In der Box finden wir dann als Erstes den Füller.
Unter der oberen Lage finden wir zwei Ersatz-Touchspitzen (dazu später mehr), ein Mikrofaser-Reinigungstuch, eine allgemeine Anleitung und die Garantiekarte.

design05 umfang

Der Füller selber ist auffallend. Alleine schon von der Form. Die Kappe hat ein Karomuster graviert und ist, in diesem Fall, in Gelb gehalten. Die Kappenspitze und Clip sind hochglänzend silbern. Auf der Kappenspitze ist das Otto Hutt Logo graviert. An der Seite der Kappenspitze haben wir den Schriftzug „Otto Hutt“ und auf der gegenüberliegenden Seite ist „Germany“ und die Seriennummer eingraviert. Denn alle Füller von Otto Hutt haben eine Seriennummer.

karomuster

Das Schaftende hat eine schwarze Touchspitze.

Die Kappe ist geschraubt, lässt sich aber mit weniger als einer Umdrehung öffnen. Darunter kommt die silberne Metallgriffzone und die Feder zum Vorschein. 

Der Füller ohne Kappe ist sehr kurz. Aber die Kappe lässt sich auf das Schaftende aufstecken.

design05 feder

Ein wichtiger Punkt ist, dass der Füller so kurz ist, dass kein normaler Konverter hier reinpasst. Wenn man also keine Tintenpatrone nutzen möchte, dann muss man auf einen kleinen Konverter zurückgreifen.

Verfügbar ist der Otto Hutt design05 mit den Federbreiten EF bis B. Außerdem gibt es ihn in den Farben Gelb, Blau, Mint, Platin, Schwarz und Schwarz mit Rosé-Gold Elementen. 

Den Füller geschrieben

otto hutt design05 schreibprobe

Ohne Kappe liegt der Füller nicht in der Hand. Er ist zu kurz. Er wird nur durch die Finger gehalten. Wenn man aber die Kappe hinten aufsteckt, liegt der Füller hervorragend in der Hand. Die Länge und das Gewicht sorgen dafür, dass der Füller so gut auf der Hand aufliegt.

Die Feder schreibt sich sehr angenehm. Sie gleitet weich über das Papier, mit einem minimalen Feedback. Dabei kann die Feder auch ein wenig Linienvarianz erzeugen. Mit mäßigem Druck. 

Der Füller mit Smartphones und Tablets

Der Otto Hutt design05 hat eine Touchspitze. Und die ist, wie man sich denken kann, dafür gedacht, Smartphones und Tablets zu bedienen.  So kann man den Füller im geschlossenen Zustand immer noch zum Schreiben nutzen, eben nur auf elektronischen Geräten. Und dies funktioniert einwandfrei. Es gab keinerlei Probleme damit in meinen Tests. 

Die Touchspitze tauschen

Im alltäglichen Einsatz kann natürlich die Touchspitze beschädigt werden. Sie ist halt immer erreichbar und nicht von der Kappe geschützt. Im Gegenteil. Die Touchspitze ist am Ende des Füllers angebracht und immer offen zugänglich. Damit man sie schnell nutzen kann. 

touchspitzen

Wenn man also nun eine Beschädigung hat, kann man aber glücklicherweise diese Spitze tauschen. Und zwar ist das recht einfach.
Man nimmt einfach einen langen und dünnen Gegenstand, etwa einen Schraubendreher, und drückt von innen die Spitze raus.
Dem Stift liegen ja gleich zwei Ersatzspitzen bei. Und notfalls kann man diese auch nachkaufen. Zwei Stück für weniger als acht Euro.
Man nimmt einfach so eine Spitze und drückt diese in die vorhandene Öffnung. Das hält dann. Ein einfaches Prinzip, aber es funktioniert gut.

Mein Fazit zum design05

Der Füller ist auffallend. Er hat in dieser Variante ein kräftiges, fast schon knalliges Gelb.
Auch die Form fällt auf. Die eher normale Kappe und dann das Ende, was abgestuft deutlich dünner und kurz ist. Es wirkt fast so, als ob dem Stift etwas fehlt. Was ja nicht der Fall ist. Im Gegenteil: gegenüber anderen Füllern hat dieser noch eine Touchspitze.

design05 offen

Wie sinnvoll so eine Touchspitze ist, darf jeder für sich selber entscheiden. Sie ist aber manchmal durchaus praktisch und von einigen sehr gerne genutzt.

Hier hat man eine interessante Kombination geschaffen. Einen Füller, mit dem man auch Smartphones bedienen kann. Der ein Gehäuse aus Metall hat. Und eine geschraubte Kappe. Damit ist dieser Füller ideal für das Mitnehmen. Es ist quasi ein EDC, ein Every Day Carry. Man kann ihn immer dabei haben. 

Dass man hier so problemlos die Touchspitze wechseln kann, zeugt davon, dass man sich wirklich Gedanken gemacht hat. Davon zeugt auch, dass wir hier eine geschraubte Kappe haben. Denn damit lässt er sich sicherer mitnehmen. Aber auch, dass diese Kappe mit weniger als einer Umdrehung zu öffnen ist.
Es ist ein praktischer Stift. 

otto hutt gravuren

Und der Leitspruch: „form follows function“ fällt mir dabei ein. Ein Leitspruch, der auch immer mit dem Bauhaus in Verbindung gebracht wird. Und diesem steht die Firma Otto Hutt durchaus nahe.


Es ist ein guter Stift. Aussehen ist wie immer Geschmackssache. Aber im geschlossenen Zustand klein und praktisch. Im offenen Zustand (mit aufgesetzter Kappe) hervorragend zum Schreiben geeignet.
Und eine Feder, die fantastisch schreibt. Das ist in meinen Augen ein guter Füller. 
Und wenn die Kappe hinten aufgesetzt ist, sieht der Otto Hutt design05 ja auch fast wie ein normaler Füller aus. 

konverter zu lang

Kann ich ihn empfehlen? Auf jeden Fall.
Es ist sogar ein Füller, der Spaß macht.

Bezugsquelle

Appelboom

Der Otto Hutt design05 bei Appelboom.*

Amazon *

Allgemein

Ihr könnt auch gerne allgemein unter https://amzn.to/3Bqp5g0 * einkaufen.

Hinweise

Die mit einem Stern (*) markierten Links, sowie die Links auf Amazon mit Bild, sind Affiliate-Links. Durch einen Kauf über diese Links bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass der Verkaufspreis für euch steigt.
Ihr unterstützt damit meine Arbeit. Vielen Dank.

Lineatur.Expert ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

Technische Daten

Gewicht (leer)

  • Komplett: 46 g
  • ohne Kappe: 24 g
  • Kappe: 22 g

Durchmesser

  • Kappe: 14,6 mm
  • Schaft: 11 mm
  • Griffzone: 9,5 mm

Länge

  • geschlossen: 12,4 cm
  • ohne Kappe: 9,8 cm
  • aufgesteckte Kappe: 12,3 cm

Weitere

Verschluss: Geschraubt
Typ: Patrone/Konverter (Mini)

Video

Es gibt auf YouTube von mir im Channel auch ein Video-Review zu diesem Füllfederhalter. Schaut einfach mal rein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Likes und Abos sind gerne gesehen. 😉

Testmuster Das hier vorgestellte Produkt wurde mir vom Hersteller für diese Vorstellung und Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies geschah ohne Vorgaben und ohne Einflussnahme auf den Artikel durch den Hersteller. Die hier geschriebene Meinung, egal ob positiv oder negativ, spiegelt meine eigene Einschätzung wieder.
Author

Ein Freak von Füller, Papier, Tinten und anderen Stiften. Aber ein wenig verrückt muss man ja sein. Sogar so verrückt, dass es mittlerweile einen YouTube-Kanal gibt. Schau doch einach mal rein.

Schreibe einen Kommentar

Pin It