Dass Hugo Boss mehr als nur Mode hat, wurde ja hier im Blog schon mehr als einmal angesprochen. Der Gear Matrix ist ein weiterer Füllfederhalter von dieser Marke. Und zeigt deutlich, dass Hugo Boss mehr als nur „schwarz“ kann.

hugo boss gear matrix 1024x683 - Der Hugo Boss Gear Matrix in Khaki

Bei dem „Gear Matrix“ von Hugo Boss, der mir hier in der Farbversion khaki vorliegt, handelt es sich um eine Variante des normalen Gear. 

Der Hugo Boss Gear Matrix im Detail

Wie bereits von Hugo Boss gewohnt kommt dieser Füllfederhalter edel verpackt daher. Wir haben in einem mattschwarzen Kartonschuber eine schwarze Box. Beide ziert ein glänzend erhabener Druck des Hugo Boss Logos. 

In der Box, die vorne von einem Magneten geschlossen gehalten wird, befindet sich der eigentliche Füller und das Garantiekärtchen.

Verfügbar ist der Gear Matrix in mehreren Farbversionen. Neben Schwarz und Khaki gibt es zwei Blautöne, Rot und Gelb.

Allen Farbversionen sind die mattschwarzen Zierelemente gleich. So haben wir eine stumpfe Kappe in mattschwarz, auf der im Kreis der Firmenname „Hugo Boss“steht. Direkt darunter startet der einfache, mattschwarze Clip.

Das Kappenende ist ein kleiner mattschwarzer Ring.
Wenn man die gesteckte Kappe abnimmt, kommt das mattschwarze Griffstück zum Vorschein.

hugo boss gear matrix kappenspitze 1024x683 - Der Hugo Boss Gear Matrix in Khaki

Der Schaft beginnt mit einem geriffeltem mattschwarzem Element, welches einem Zahnrad ähnelt. Da Zahnrad auf englisch „Gear“ bedeutet, haben wir hier auch die Erklärung des Namens. Darunter im Ring ist noch einmal der Firmenname Hugo Boss eingesetzt.
Das Schaftende ist stumpf und ebenfalls mattschwarz. Die Kappe kann hier aufgesteckt werden.

All diese mattschwarzen Elemente sind aus Metall. Der farbige Teil der Kappe und des Schaftes, in diesem Fall eben in Khaki, sind gummiert. Der Korpus unter der Gummierung ist ebenfalls aus Metall. 

Die verbaute Stahlfeder ist mit den Hugo Boss typischen Verzierungen versehen und ist leider nur in der Federbreite M erhältlich. Jedenfalls entspricht die Federbreite einer M-Feder, sie trägt keine Gravur der Federstärke.

gear matrix feder 1024x683 - Der Hugo Boss Gear Matrix in Khaki

Aber es gibt noch mehr in der Gear Matrix-Reihe. Das ist eine der Besonderheiten. Hugo Boss hat hieraus eine Reihe gemacht die ein bisschen weiter geht. So gibt es Accessoires wie zum Beispiel Schlüsselanhänger. Oder auch Schreibmappen und sogar Bluetooth-Lautsprecher. Alle passend in den Farben und dem Design.

Der Gear Matrix in der Nutzung

Der Gear Matrix liegt gut in der Hand. Sowohl mit abgenommener, als auch mit aufgesteckter Kappe. Zumindest gilt dies für meine großen Hände. Wie es bei kleineren Händen ist, kann ich logischerweise nicht sagen, sollte aber mindestens bei abgenommener Kappe ebenfalls gut in der Hand liegen. Die Gewichtsverteilung würde ich für mich als pasend bezeichnen.

gear matrix schriftprobe 1024x683 - Der Hugo Boss Gear Matrix in Khaki

Die Feder gleitet angenehm weich ohne Kratzen und nur mit minimalem Feedback über das Papier. Der Tintenfluss ist ordentlich. In der Zeit, in der ich den Stift bisher getestet habe, gab es keine Anschreibschwierigkeiten oder Aussetzer.

Die Feder selber ist relativ starr. Man kann aber mit genügend Druck dennoch eine gewisse Linienvarianz erzeugen. Allerdings ist dies im Schreibrhythmus für mich nicht gut umsetzbar. 

Die Griffzone ist nicht übermäßig groß, aber ausreichend.

Mein Fazit zum Hugo Boss Gear Matrix

Diese starreren Federn, wie sie hier im Gear Matrix eingebaut sind, sind hervorragend für Menschen geeignet, die von Kugelschreibern eher gewohnt sind fester aufzudrücken. Aber das ist keine Einschränkung. Natürlich ist die Feder auch gut zu nutzen für alle die häufig mit Füllern schreiben und schreiben wollen.

Und die Feder schreibt gut.

Der gesamte Stift an sich ist gut verarbeitet. Keine Fehler oder Makel sind hier zu finden.
Die Haptik des Gear Matrix ist vernünftig. Die gummierten Oberflächen sind sehr angenehm und warm im Griff, die Metallteile sind zwar kühler als die gummierten Bereiche, aber sind ebenfalls hochwertig.

hugo boss gear matrix detail - Der Hugo Boss Gear Matrix in Khaki

Ein Punkt, den man in der Haptik aber ansprechen muss, ist das Gear am Schaftanfang. Spätestens mit großen Fingern kann der Finger bei der Nutzung an diesem Gear noch mit anliegen. Er ist ja direkt hinter der Griffzone und deutlich erhaben.
Aber mich stört dies nicht. Das Gear ist nicht scharfkantig. Oder hat deutlich spürbare Spitzen. Man spürt zwar, dass da etwas ist, aber es ist nicht unangenehm. Man könnte sogar sagen, es stabilisiert den Finger weiter. Vielleicht ein wenig weit hergeholt, aber die Bedenken, die ich deswegen hatte, wurden alle bei der Benutzung zerstreut.
Ein Punkt, der aber natürlich stören kann, ist die ausschließliche Verfügbarkeit einer M-Feder.  Nicht jeder nutzt gerne eine M-Feder. Wer lieber F- oder B- Federn, oder etwas „exotischeres“ mag, wird hier nicht fündig. Der Stift mag einem zwar dennoch zusagen, ebenfalls mit der Feder.
Für diejenigen, die aber ohnehin eine M-Feder mögen und wollen, ist dieser Stift eine Überlegung wert.

Technische Daten

Gewicht (leer)

  • Komplett: 36 g
  • ohne Kappe: 21 g
  • Kappe: 15 g

Durchmesser

  • Kappe: 12,7 mm
  • Schaft: 12 mm
  • Mundstück: 8,6 mm

Länge

  • geschlossen: 14 cm
  • ohne Kappe: 12,6 cm
  • Kappe aufgesteckt: 16,2 cm

Weitere

Verschluss: Schraubkappe
Typ: Patrone / Konverter

Video 

Es gibt auf YouTube von mir im Channel auch ein Video-Review zu diesem Füllfederhalter. Schaut einfach mal rein.

cb no thumbnail - Der Hugo Boss Gear Matrix in Khaki

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Likes und Abos sind gerne gesehen. 😉

Testmuster Das hier beschriebene Produkt wurde mir vom Hersteller für diese Vorstellung und Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies geschah ohne Vorgaben und ohne Einflussnahme auf den Artikel durch den Hersteller. Die hier geschriebene Meinung, egal ob positiv oder negativ, spiegelt meine eigene Einschätzung wieder.
Author

Ein Freak von Papier, Stiften und Tinten. Aber ein wenig verrückt muss man ja sein.

Schreibe einen Kommentar

Pin It