X17 Mind-Papers

Heute kann ich euch einmal zeigen das gute Produkte nicht unbedingt kompliziert sein müssen. Man muss eben nur die richtige Idee haben.

Ich spreche von den X17 Mind-Papers, die mir freundlicherweise vom Hersteller zur Verfügung gestellt wurden.

Mind-Papers eingepackt

Es handelt sich hierbei um eine Aufbewahrung von Karteikarten für unterwegs. Wenn ich das mal so vereinfachen darf.
Der Aufbau ist so simpel wie überzeugend. Wir haben hier eine Lederhülle, die mit passenden Karteikarten geliefert werden. Diese Hülle wird mit den X17 Sloop! (in dem im Lieferumfang ein schwarzer Bleistift steckt) zugehalten. Die Karten kommen übrigens farblich zur Hülle passend.
Simpel. Sagte ich ja. Aber gut!

mind-papers_sloop mind-papers3 mind-papers4

So kann man immer ein paar Karten dabei haben. Die Hülle aus echtem Leder schützt die Karten dabei zuverlässig. Der Sloop! hält alles zusammen, und man hat auch immer einen Stift dabei.

So sind die Mind-Papers vielseitig nutzbar. Zum Beispiel als Lernkartei. Vielleicht kennt ihr das auch noch aus der Schule. Vokabeln kann man hervorragend mit Karteikarten lernen. Aber natürlich auch andere Dinge. So kann man seinen Lernstoff immer gut dabei haben.
Oder die Kurznotizen für seinen Vortrag. Damit man immer eine Stütze in Hinterhand hat wenn man ins Stocken kommt.
Man kann unterwegs auch Notizen für seine Projekte machen, und dann diese Notizen zuhause gut einsortieren.
Der Kreativität sind hiermit keine Grenzen gesetzt. Und das alles mit so einer simplen Idee.

X17 Mind-Papers mit normalen Karteikarten

Schön ist das hier die normalen Karteikarten-Formate gewählt wurden. So kann man normale Karteikarten nutzen wenn die farbigen Karten aufgebraucht sind. Oder man wird kreativ. So kann man das ganze auch farblich noch etwas aufpeppen.
Und wenn X17 noch Ersatzkarten auf den Markt bringt, was sie sicher noch tun werden, kann man hier farblich kreativ werden. Wie wäre es dann mit einer grünen Hülle und rötlichen Karten? Also Modell: Melone?

Dank der Flexibilität im Bereich der Karten kann man hier auch die Karten wählen die auf jeden Fall für sich und seine Schreibweise passen. Der Markt der Karteikarten ist ja groß. Verschiedene Lineaturen. Und verschiedene Hersteller/Papiersorten. So gibt es ja auch für die Füllerfreunde unter uns Karteikarten die eindeutig füllerfest sind.

mind-papers_normale_karten2

Aber das ist ja noch lange nicht alles.
Es hindert einen ja keiner das man zum Beispiel ein Schreibheft dort drin nutzt. Oder nutzt es als Zettelsammlung unterwegs.
Oder wer auf Messen unterwegs ist wird vielleicht die ganzen Visitenkarten die er bekommt dadrin aufbewahren.
Hier sind nun wirklich kaum Grenzen gesetzt. Und man wird mit der Zeit immer mehr Anwendungsfälle für einen finden.

Verfügbar sind die Mind-Papers in den Größen A5 – A8. Für mich wäre A5 schon zu groß, aber dafür wirds sicher auch Fans geben.

Noch einmal vielen Dank an X17 für die Unterstützung.

 

Testmuster
Das hier beschriebene Produkt wurde mir vom Hersteller für diese Vorstellung und Test kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Dies geschah ohne Vorgaben und ohne Einflussnahme auf den Artikel durch den Hersteller.
Die hier geschriebene Meinung, egal ob positiv oder negativ, spiegelt meine eigene Einschätzung wieder.
Author

Ein Freak von Papier, Stiften und Tinten. Aber ein wenig verrückt muss man ja sein.

3 Kommentare

  1. Bald wird bei mir auch ein Mind-Paper eintreffen. Bin schon sehr gespannt!
    Weil ich gerne viel Platz mag, habe ich direkt A5 bestellt – auch in Leder. Leder mag ich einfach sehr gerne.
    Das wird mein erstes Produkt von X17 sein. Ich denke, das ist eine gute Alternative zu Filofax, die ja auch nichts anderes sind, als Hüllen, nur überteuert.

Schreibe einen Kommentar

Pin It