tdm pelikan edelstein mandarin 750x420 - Pelikan Edelstein Mandarin - Tinte des Monats

Leuchtend Orange ist der Namensgeber dieser Edelstein-Tinte von Pelikan. Wie sich die Pelikan Edelstein Mandarin sonst noch macht zeigt sie hier als Tinte des Monats

Die Tinte Mandarin aus der Edelstein-Serie von Pelikan ist nach dem Mandarin-Granat benannt. Diese Varietät des Spessartin1, aus der Gruppe der Granate, ist leuchtend orange. Pelikan hat sich damit also ein Namensvorbild genommen das einiges verspricht.

Die Farbkarte

mandarin tdm farbkarte - Pelikan Edelstein Mandarin - Tinte des Monats

Die Farbkarte zeigt bereits die leuchtende Farbe dieser Tinte. Das Orange ist sehr deutlich und klar. Man kann an dem großen Feld auch erkennen das die Tinte einiges an Schattierungen abgeben kann. Dies zeigt sich auch im restlichen “Schriftbild”.

Das Formular

pelikan edelstein mandarin tdm 213x300 - Pelikan Edelstein Mandarin - Tinte des Monats

Die beiden Textfelder im Formular zeigen sehr schön das Shading dieser Tinte. Die Schrift bekommt damit eine schöne Lebendigkeit. Die Tinte brauchte hier in der Trocknungszeit zwar etwas länger als normal, aber kann man dies durchaus verzeihen. Zumal die Tinte danach auf ein feuchtes Verwischen oder einen Tintenlöscher nicht reagierte. Beziehungsweise stellt man die Reaktion nur bei genauester Betrachtung fest. Das ist durchaus ein gutes Ergebnis.
Leider löst sich die Tinte dann komplett bei einem Wassertropfen auf und es bleibt keine Chance den originalen Text zu lesen. Ein Feathering oder Bleedtrough war auf normalem Papier nicht festzustellen.

Fazit

Diese Tinte macht sich sehr gut. Sie hat ein angenehmes Shading und ist relativ gut bei einem feuchten Wischen oder dem Tintenlöscher. Auch das wir hier kein Feathering oder Bleedthrough haben ist ein sehr schönes Ergebnis, welches die Tinte sehr gutmütig sein lässt. Der Farbton ist natürlich immer Geschmackssache. Hier hat man auf jeden Fall eine leuchtende, kräftige Farbe die eindeutig nicht dezent wirken kann. Sie fällt eindeutig auf.
Das die Tinte sich in einem Wassertropfen komplett auflöst und nur ein Farbfleck zurückbleibt ist natürlich nicht schlimm. Sollte aber zum Beispiel beachtet werden wenn man diese Tinte für einen zu versendenen Brief verwenden möchte.

 

  1. Für mehr Informationen zum Spessartin und dem Mandarin-Granat siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Spessartin
Author

Ein Freak von Papier, Stiften und Tinten. Aber ein wenig verrückt muss man ja sein.

Schreibe einen Kommentar

Pin It