Online – lilac – Tinte des Monats Der Esterbrook Estie Honeycomb Oversized im Review Die iroshizuku – shin-kai – Tinte des Monats Der Otto Hutt design03 350 Jahre Herbin – Zur Feier gibt es besondere Tintensets Die Kaweco Palmengrün – Tinte des Monats

Damastylus

Mal wieder ein sehr interessantes Kickstarter-Projekt.

Jedenfalls für diejenigen die Stifte mögen.

In dem Projekt “Damastylus” geht es um einen Stift aus, oder je nach Variante mit, Damaststahl. Gefüllt werden kann der Stift mit einer Pilot hi-tec-c Mine, oder einer tintenlosen Mine, die alleine durch den Metallabrieb schreibt. Letzteres ist übrigens keine neue Erfindung, sondern gab es schon im 13. Jahrhundert. Dort aber mit Silber.

lineaturIch weiß nicht wie es euch geht, aber ich kann mich an den Kauf meiner Schulhefte damals nicht erinnern. Auch nicht wie es war mit den von den Eltern gekauften Schulheften in der Klasse aufzutauchen.
Und keine Erinnerung daran ist ja schon mal kein schlechtes Zeichen. Muss dann ja alles mehr oder weniger gut gegangen sein.

Aber es scheint dennoch zu Verwirrungen gekommen zu sein. Denn sonst würde 2005 sicherlich keine Norm für Schulhefte eingeführt worden sein.

Denn seit dem Mai 2005 gibt es die DIN 16552-1, die im offiziellen Jargon auch: “Lineaturen für Handschrift Teil 1: Allgemeine Lineaturen” heißt.

klender1

Ich habe hier diesen wirklich auffallenden Kalender.
Auffallend, denn die Einbandfarbe leuchtet einen förmlich an. Bei dem Namen “electric blood” kann man sich vieles vorstellen. Es ist aber ein leuchtendes, fast schon Neon, Rot. Mit kleinen Glitzerpunkten, die aber nicht ins Auge fallen, aber den Gesamteindruck unterstützen.

Diesen Kalender zu übersehen dürfte schier unmöglich sein.

Es ist der Kalender der Wiener Firma k lender in der Limited Edition “electric blood”.

Pin It