online green tdm - Online - Green | Tinte des Monats

Die Firma “Online” bietet in Ihrem Programm einige Tinten an. Mit dabei ist die hier im Test zu sehende Tinte “Green”.

Bei dem Namen dieser Tinte ist man einen einfachen Weg gegangen. Green steht drauf, und Grün ist drin. Einfach. Aber warum darf es nicht auch mal einfach sein? Zumal es ja auch etwas ausgefallenere Tinte von der Firma Online gibt.

Die Karte

tdm online green karte - Online - Green | Tinte des Monats

Mit dieser Farbkarte bin ich nicht zufrieden. Mir war es irgendwie nicht möglich den Farbton den ich auf der Karte sehe am Monitor gut nachzubilden. Die Tinte wirkt hier zu sehr abgedunkelt und in einen Oliv-Ton verfallend. Allerdings hängt es davon ab wie viel Tinte auf die Stelle geflossen ist. Weniger Tinte wirkt meines erachtens deutlich anders.
Was die Tinte aber sehr deutlich zeigt: Ihre Wandelbarkeit. Und damit verspricht sie auch die Möglichkeit eines guten Shadings.

 

Das Formular

tdm online green formular 212x300 - Online - Green | Tinte des Monats

Das Formular zeigt uns wie gehabt die Eigenschaften und das Verhalten der Tinte. Das Shading kommt hier sichtbar durch, ohne Aufsehen zu erregen. Was ja gut ist. Es wirkt als Einheit. Ansonsten zeigt sich die Tinte gutmütig. Sie lässt sich leicht feucht verwischen, und löst sich leider komplett bei einem Wassertropfen an. Es bleibt kein Schatten zurück. Dafür ist die Tinte absolut unempfindlich gegen Verfärbungen durch einen Tintenlöscher. Nur ein feuchtes Verwischen kommt hier zu tragen.
Die Tinte funktioniert in beiden Füllern gut. Lediglich auf sehr schlechtem Papier (Billig-Notizzettel) drückte die Tinte mit der B-Feder einmal durch.

Fazit

Ich bin ein wenig unzufrieden. Das liegt aber zum großen Teil daran das mir die Farbkarte hier nicht so wie gewohnt gelungen ist. Aber ich darf auch sagen: es ist nicht wirklich meine Farbe. Sie ist mir ein wenig zu… grell. Das wirkt beim Swab besonders stark. Aber so viel Tinte auf einmal hat man ja selten nebeneinander. In der Schrift selber kommt dies nicht so stark zu tragen. Es ist dort aber auf jeden Fall dennoch eine leuchtende Farbe. Aber das ist meine persönliche Meinung. Vielleicht ist sie ja auch ein wenig an ein jüngeres Publikum gerichtet. Wobei, ich gebe es zu, ich sehe sogar für mich eine Verwendung: Wenn ich mal in einem Text einen Teil besonders hervorheben möchte.

Die Tinte an sich ist sehr unkompliziert und sollte in eigentlich jedem Füller gut funktionieren.

Tinte des Monats ist eine Beitragsreihe, in der jeden Monat eine andere Tinte vorgestellt wird. Durch die immer gleiche Ausführung dieser Vorstellung soll ein Vergleich der Tinten erleichtert werden.
Testmuster Das hier beschriebene Produkt wurde mir vom Hersteller für diese Vorstellung und Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies geschah ohne Vorgaben und ohne Einflussnahme auf den Artikel durch den Hersteller. Die hier geschriebene Meinung, egal ob positiv oder negativ, spiegelt meine eigene Einschätzung wieder.
Author

Ein Freak von Papier, Stiften und Tinten. Aber ein wenig verrückt muss man ja sein.

Schreibe einen Kommentar

Pin It