Die Firma ONLINE stellt neben einigen guten Füllfederhaltern auch die passende Tinte her. Außerdem bieten sie diese Tinten auch in sogenannten Kombipatronen an. Patronen, die einen Standard- und einen Lamy-Anschluss haben. Und in diesen Patronen gibt es die neue Tinte Golden Yellow.

online golden yellow 1024x683 - ONLINE Golden Yellow - Tinte des Monats

Die Firma ONLINE hat einige Tinten im Angebot. Sowohl im Tintenfass, normalen Patronen als auch in deren Kombipatronen für Lamy- und Standard-Anschluss.

Und deren neue Tinten soll angeblich nur für diese Kombipatronen erhältlich sein. Mit Ausnahme eines Adventskalenders, wo diese unter Umständen im Tintenfass enthalten ist.

Erhältlich sein soll diese Tinte ab dem Oktober 2021.

Um welche es sich handelt? Um die ONLINE Golden Yellow.

Die Farbkarte

golden yellow farbkarte - ONLINE Golden Yellow - Tinte des Monats

Die Farbkarte zeigt uns einen mattierten Gelbton dieser Tinte. Und es zeigt sich auch, dass die Tinte eine große Farbvarianz hat. Wir dürfen also auf Schattierungen im Schriftbild gespannt sein.

Es zeigt sich außerdem ein leichtes Glitzern in dem Farbfeld.  Denn diese Tinte enthält Goldschimmer. 

Das Formular

golden yellow formular - ONLINE Golden Yellow - Tinte des Monats

Im Formular sehen wir, wie bereits in der Farbkarte angedeutet, dass diese Tinte ein recht lebendiges Schriftbild erzeugt. 

Die Unterschiede zwischen der M- und B-Feder sind minimal. Beide Feder zeigen ungefähr den gleichen Tintenauftrag. 

Diese Tinte neigte bei schlechtem Papier zum Ausfransen und Durchbluten. Aber bei vernünftigem Papier ist dies kein Thema mehr. 

Wie bei den meisten Tinten ist auch diese anfällig gegenüber Wasser. Bei einem Wassertropfen bleibt leider kein Schriftzug zurück. Sie gibt sich aber gut bei einem feuchten Wischen und ist komplett unbeeindruckt bei dem Tintenlöscher.

Fazit

Mit dieser Tinte hat ONLINE seine erste Schimmertinte im Sortiment. Allerdings haben wir es hier mit einem eher dezenten Schimmern zu tun. Die Schrift und Farbproben sind nicht überladen, sondern dezent.

Sie ist in meinen Augen damit alltagstauglicher als andere Schimmertinten. 

Anders als andere Schimmertinten ist diese Tinte in Patronen erhältlich. Genauer gesagt in den Kombipatronen. Damit ist die Tinte auch in Lamyfüllern nutzbar.

Sie soll allerdings regulär nicht im Tintenfass erhältlich sein. Ein interessanter Schritt.

Der Farbton dieser Tinte ist ein mattes abgedunkeltes Gelb. Der Farbton kommt Gold nahe. Aber selbst mit Schimmerpartikeln kann man Gold so natürlich nicht wirklich imitieren. Es ist aber ein angenehmer Farbton.

Beim Schreiben, und den Farbproben aus einer aufgeschnittenen Patrone, zeigt sich diese Tinte recht flüssig. Schon fast mit leicht wässrigen Eigenschaften. 

Sie trocknet aber gut, und vor allem habe ich das Gefühl, dass die Tinte nachdunkelt beim Trocknen. Dies ist praktisch, denn manchmal erschien sie mir schon sehr hell. 

Der Hinweis auf der Verpackung ist natürlich ernst zu nehmen:

„Mit edlem Goldschimmer auf hellen, glatten Papieren. Nicht für dunkle Papiere geeignet. Vor Gebrauch schütteln.“

Auf dunklem Papier dürfte dieser Farbton untergehen. Vor allem da es auch eine Tinte, und keine Tusche ist.

Vor Gebrauch schütteln hilft natürlich die Schimmerpartikel zu verteilen. Allerdings sollte man einen Füller nur vorsichtig schütteln.

Bei der ersten Nutzung hatte ich, gewohnt von anderen Schimmertinten, mehr Partikel erwartet. Dass es hier nun weniger ist, ist für mich kein Nachteil, sondern eine ganz besondere Eigenheit dieser Tinte.

Mit normalen Federbreiten fällt der Schimmer nicht besonders auf. Interessanter ist hier sicher die Anwendung mit breiten Federn, wie sie oft, auch von ONLINE, als Kalligrafiefedern vertrieben werden.  

Da ich die Tinte vor der eigentlichen Veröffentlichung bekommen habe, ist es möglich, dass diese Tinte sich vor dem Einzug in den Handel noch ein wenig ändert. Dies glaube ich aber nicht.

Tinte des Monats ist eine Beitragsreihe, in der jeden Monat eine andere Tinte vorgestellt wird. Durch die immer gleiche Ausführung dieser Vorstellung soll ein Vergleich der Tinten erleichtert werden.
Testmuster Das hier beschriebene Produkt wurde mir vom Hersteller für diese Vorstellung und Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies geschah ohne Vorgaben und ohne Einflussnahme auf den Artikel durch den Hersteller. Die hier geschriebene Meinung, egal ob positiv oder negativ, spiegelt meine eigene Einschätzung wieder.
Author

Ein Freak von Füller, Papier, Tinten und anderen Stiften. Aber ein wenig verrückt muss man ja sein.

Sogar so verrückt, dass es mittlerweile einen YouTube-Kanal gibt. Schau doch einach mal rein.

YouTube Logo

Schreibe einen Kommentar

Pin It