herlitz my.pen styleAuch die Firma herlitz hat ein kleines Kalligraphie-Set herausgebracht. Und ich möchte euch dies nun einmal vorstellen.

Über die Firma herlitz will ich gar nicht viele Worte verlieren. Die meisten dürften sie kennen.
Sie gehört mittlerweile zur Pelikan AG.

Das Set

Das Kalligraphie-Set von herlitz, genannt “my.pen style” kommt in einer einfachen, transparenten, Verpackung. Der große Vorteil: man sieht sofort was enthalten ist.
Und dies ist für ein Set gut.

Inhalt der Box
Wir haben hier einmal den kompletten Stift. Außerdem zwei weitere Mundstücke und drei Patronen. Eine vierte Patrone versteckt sich im Stift. Verfügbar sind die Federbreiten 0,9 mm, 1,4 mm und 1,9 mm.
Außerdem befindet sich eine kleine Anleitung in der Packung.

Auf den ersten Blick dürfte der Stift auffallen. Denn dieser ist dreieckig und hinten spitz zulaufend. Also ein eher nicht typisches Design eines Füllers. Er kommt mit der Spitze und damit länglich aussehenden Form den ursprünglichen Füllfederhaltern aber nahe.
Das Design dürfte aber auch gewählt worden sein um eine jüngere Zielgruppe anzusprechen. Darauf deuten auch die Patronen hin. Nicht nur das diese entgegen den üblichen Patronen nicht aus klarem Plastik bestehen, sondern weiß  und beschriftet sind. Sondern auch weil jede Patrone eine andere Tintenfarbe hat, und diese eher den Pastelltönen zuzuordnen sind.

herlitz my.pen style Inhalt

Der herlitz my.pen style im Gebrauch

Der erste Eindruck des my.pen style ist gut. Der Stift liegt gut in der Hand. Das spitz zulaufende Ende stört in keiner Weise, und es ist sogar möglich die Kappe aufzusetzen.
Die dreieckige Form hilft bei der korrekten Haltung, denn so hat man einen Anhaltspunkt wie gedreht man gerade den Stift hält. Und natürlich verhindert das dieser Stift beim Ablegen wegrollt.

Der Patronen- und auch Mundstück-Wechsel ist ganz normal. Der Füller schraubt sich auch wieder so zusammen das die dreieckige Form gewahrt bleibt. Er rastet quasi ein in der endgültigen Form.

Auch in diesem Set muss man das Mundstück wechseln, wenn man eine andere Federbreite haben möchte.

Dreieckige Form des my.pen

Fazit

Der herlitz my.pen style ist ein netter Kalligraphiefüller. Die dreieckige Form gibt einem ein gutes Feedback über die Drehung der Feder. Das ist, gerade für Anfänger, sicherlich ein kleiner Vorteil gegenüber anderen Stiften. Es gefällt mir auf jeden Fall sehr gut.

Der Stift liegt auch gut in der Hand. Also alles was man für ein gutes Schreibgefühl braucht.

Bei dem Schreiben ist mir am Anfang ein leichtes Kratzen aufgefallen, dies legte sich aber nach kurzer Zeit. Wundert mich aber ein wenig, denn ein Kratzen sollte natürlich nie sein.

Die Auswahl der Federbreiten ist für ein Set gut gewählt.
Das man durch die einfache Plastikverpackung sieht was alles dabei ist, ist natürlich praktisch. Allerdings ist der Gesamteindruck dadurch eher nicht so hochwertig wie bei anderen Sets. Auch als Geschenk macht es dadurch einen nicht so wertigen Eindruck. Es eignet sich dafür aber dennoch gut.

herlitz_impression

Alles in allem ist das herlitz my.pen style ein gut nutzbares Set, welches aber leider einen Abstrich in der Präsentation einstecken muss.

Auch in der dauerhaften Aufbewahrung und Nutzung ist diese einfache und günstige Verpackung nicht gerade optimal. Hier wird man sicher auf andere Aufbewahrungsmöglichkeiten ausweichen müssen.

Dieser Artikel ist Teil der Serie „Kalligraphie“.

Eine Serie rund um das Thema Kalligraphie. Was es ist, und wie man damit mit leichten Mitteln anfangen kann.

Teil 1: Kalligraphie – Oder die Kunst des Schreibens
Teil 2: Kalligraphie mit dem Kaweco Kalligrafie-Set
Teil 3: Kalligraphie mit dem Online Kalligrafie-Set
Teil 4: Kalligraphie mit dem herlitz my.pen style
Teil 5: Kalligraphie mit dem Pilot Parallel Pen
Teil 6: Kalligraphie mit dem Pentel Pocket Brush Pen GFKP3
weitere Teile der Serie folgen

« Vorheriger Teil Nächster Teil »

Testmuster Das hier beschriebene Produkt wurde mir vom Hersteller für diese Vorstellung und Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies geschah ohne Vorgaben und ohne Einflussnahme auf den Artikel durch den Hersteller. Die hier geschriebene Meinung, egal ob positiv oder negativ, spiegelt meine eigene Einschätzung wieder.
Author

Ein Freak von Papier, Stiften und Tinten. Aber ein wenig verrückt muss man ja sein.

Schreibe einen Kommentar

Pin It