Aus der direkten Nähe der Goldstadt Pforzheim kommt die Firma Otto Hutt, und diese stellt seit fast 100 Jahren Schreibgeräte her. Hier zeige ich euch den Design 04 in der Variante Welle weiß.

otto hutt design 04 1024x683 - Der Design 04 von Otto Hutt im Test

Fast 100 Jahre lang gibt es die Firma Otto Hutt nun schon. Genauer gesagt feiert die Firma dieses Jahr ihr 99. Ein Grund euch einmal den Design 04 dieser Firma euch vorzustellen.
Otto Hutt kommt aus der direkten Nähe der als Goldstadt bekannten Stadt Pforzheim. Und so ist es sicher auch nicht überraschend, dass Otto Hutt hochwertige Schreibgeräte herstellt. 

Der Design 04

Mir liegt hier der Füllfederhalter Design 04, Welle weiß, mit einer bicolor Stahlfeder vor. 

So eine bicolor Stahlfeder ist schon nicht sehr häufig zu treffen. Normal sind es eher Goldfedern, die bicoloriert sind. Aber auch bei einer Stahlfeder macht sich das sehr gut.

Das “Welle weiß” kennzeichnet die genaue Variante, denn das Design 04 gibt es in verschiedenen Ausführungen. Dabei unterscheidet sich besonders der Schaft.

otto hutt design 04 ganz 1024x683 - Der Design 04 von Otto Hutt im Test

Dieser Füller ist aus Metall. In einen mehrschichtigen Farblack werden bei dieser Version hier feine Guillochierungen angebracht und diese anschließend mit Palladium beschichtet. Anschließend wird das ganze klar lackiert so das am Ende ein glatter Schaft dabei herauskommt, in dem in ein weißen Schaft feine Linien geschnitten sind. Da die Guillochierung nicht einfach gestaltet ist, sondern Richtung und Tiefe wechselt, reflektieren diese das Licht je nach einfallendem Licht unterschiedlich. Bei Bewegung und je nach einfallendem Licht kann dieser Füller damit funkeln. 

Ein etwas dünneres, silberfarbenes Ende bildet den Abschluss des Schafts.

Die Kappe ist geschraubt und lässt sich auf das Schaftende aufstecken. Unter der Kappe steckt ein silberfarbenes Mundstück, in dem die Bicolor-Feder steckt.
Auf dem leicht verdicktem Ende der Kappe prangt das Otto Hutt Symbol.

oh kappenkopf 1024x683 - Der Design 04 von Otto Hutt im Test

Ein Stück unter dem Ende fängt der Clip an. Und der Clip selber steht ein wenig nach oben hin über die Halterung hinaus. Er endet nicht wie bei den meisten Füllern damit. Ansonsten ist die Kappe sehr schlicht. Wir haben noch drei Ringe, zwei bei der Cliphalterung, und eine vor dem Übergang zum Schaft. Als Gravierung haben wir über den beiden Ringen noch den Namen Otto Hutt und auf der Rückseite davon “Made in Germany” und die Seriennummer des Schreibgerätes.

oh welle weiss 1024x683 - Der Design 04 von Otto Hutt im Test

Das ganze kommt in einer weißen Pappschachtel in einem matt-schwarzen Pappschuber auf dem mit schwarzem Glanzlack das Otto Hutt Logo gedruckt ist. Ökologisch sinnvoll geht es im Innenraum auch mit Pappe weiter. In einem Inlay aus schwarzer Pappe lagert der Füllfederhalter, der aber zum Schutz noch in einer dünnen Plastikhülle steckt. Nimmt man dies oberste Inlay heraus, findet sich dort das zweite Inlay. Hier hat der Konverter seinen Platz, ein Mikrofaser-Putztuch(!), eine kleine Anleitung und die Karte aus festem Karton für die Seriennummer und den Händlerstempel. Und ja, diese Dinge sind fein säuberlich dort untergebracht und haben ihren festen Platz. Details, die aber den Gesamteindruck nur abrunden.

Damit ist auch klar: wir haben es hier mit einem Patronenfüller zu tun. Der Konverter ist wie gesagt gleich dabei.

Wie der Füller sich macht

Natürlich ist das Aussehen ein wichtiger Punkt. Noch wichtiger ist aber wie der Füllfederhalter in der Nutzung ist. Schließlich wollen wir damit schreiben. Die meisten Menschen wollen dies jedenfalls.

Da der Füllfederhalter aus Metall gefertigt ist haben wir natürlich etwas Gewicht. Das merkt man. Der Otto Hutt Design 04 ist aber nicht übermäßig schwer in der Hand. Er legt aber noch mal deutlich an Gewicht zu, wenn wir die Kappe hinten aufstecken. Auch verlagert sich der Schwerpunkt dann doch spürbar.

oh bicolor feder 1024x683 - Der Design 04 von Otto Hutt im Test

Die hier vorliegende Stahlfeder ist nicht nur schön anzuschauen, sondern es ist auch sehr angenehm mit ihr zu schreiben. Sie gleitet sehr sanft über das Papier.

Die Feder kann auch ein wenig Flex. Allerdings ist dafür schon mehr Druck erforderlich als es für mich in einem flüssigen Schreibfluss angenehm ist. Aber bei einer Stahlfeder darf man normal keinen Flex erwarten.

Fazit

Ich finde die Namensgebung von Otto Hutt sehr praktisch. Einfach eine Nummerierung. Ist auf jeden Fall mal etwas anderes. Für den Füller selber ist es natürlich egal, wie die Namensgebung ist. Aber ein Punkt der Otto Hutt eben kennzeichnet.

Der Füllfederhalter gefällt mir vom Aussehen. Es ist ein recht schlichtes Design, aber dennoch mit markanten Punkten. Der Clip ist schon von der Form eher nicht so gewöhnlich. Die Kappe allgemein ist meiner Meinung nach das kennzeichnende Element des Design 04.
Natürlich fällt aber im ersten Moment der Schaft auf. Diese feine Guillochierung lockert diese schlichte Form stark auf. Und wie schon gesagt, manchmal glitzert der Füller fast. Es ist sehr schön und fein gearbeitet und nicht spürbar. Der Schaft selber ist absolut glatt.

design04 mundstück 1024x683 - Der Design 04 von Otto Hutt im Test

Sehr gut gefällt mir die Feder. Ich bin ein Fan von Bicolor-Federn. Und dies ist die erste Bicolor-Stahlfeder, die ich in den Händen hatte. Die Feder von der Nutzung her ist gut. Ein schön weiches Schreibgefühl.
Einen Flex darf man, wie oben ja schon gesagt, nicht erwarten. Aber der Füller kann es. Für mich ist es aber nicht im normalen Schreibfluss effektiv nutzbar da ich dafür doch zu viel Druck aufwenden muss.
Aber das macht den Füller in keiner Weise schlechter.

Wie schon gesagt gibt es den Design 04 in verschiedenen Varianten. Und man kann sich da seinen Liebling heraussuchen. Es gibt auch Varianten in Sterlingsilber. Und die Feder aus 18K Gold. Mit anderen Worten: das Design 04 ist sehr wandlungsfähig, aber immer schick.

otto hutt 1024x683 - Der Design 04 von Otto Hutt im Test

Technische Daten

Länge geschlossen: 13,4 cm | Länge ohne Kappe: 12,3
Durchmesser Schaft: 12 mm | Durchmesser Mundstück: 9 mm |
Durchmesser Kappe: 12 – 13 mm
Gewicht leer: 35 g | Gewicht ohne Kappe: 22 g | Gewicht Kappe: 13 g
Kappe geschraubt, aufsteckbar | Patronenfüller mit Konverter

UVP: 195,- €

Testmuster Das hier beschriebene Produkt wurde mir vom Hersteller für diese Vorstellung und Test kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies geschah ohne Vorgaben und ohne Einflussnahme auf den Artikel durch den Hersteller. Die hier geschriebene Meinung, egal ob positiv oder negativ, spiegelt meine eigene Einschätzung wieder.
Author

Ein Freak von Papier, Stiften und Tinten. Aber ein wenig verrückt muss man ja sein.

Schreibe einen Kommentar

Pin It